Gemeindenachrichten
Home
Nach oben
Gemeindenachrichten
Pressemitteilung
Gemeindeverwaltung
Gemeindehalle
Veranstaltungstermine
Kerbewanderung 2012
Kerberückblick 2011
Jakobspilgerweg
Müllabfuhrzeiten
Vereine
Branchen
Winzerbetriebe
Schulen
Arzt u. Apotheke
Pfarrämter

 

Gemeindeverwaltung Schornsheim

 

Ortsbürgermeister Heiko Schmittbetz

Gemeindebüro in der Kirchstraße 1, über dem Nahversorgungsladen, 1.Stock

(behindertengerechter Zugang ist möglich)

Sprechzeiten:

Montag

Freitag

Telefon : Gemeindebüro

Telefon privat:

E-Mail:

18.30 bis 19.30 Uhr

18.30 bis 19.30 Uhr

( 0 67 32 ) - 39 35

( 0 67 32 ) - 3376

schmittbetz@web.de


 

 

Aktualisierung 16. Juli 2018 11:54                                             

Ortsnachrichten Amtlicher Teil      

 

Nachrichtenblatt KW. 29/2018

 

Lampen freischneiden

Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf neue hocheffiziente LED-Lampenköpfe ist fast abgeschlossen. Einige der Lampen sind aber durch Hecken und Bäumen teilweise so umwachsen, dass sie nicht mehr ihre volle Leuchtkraft auf Straße und Gehweg bekommen. Bitte scheiden Sie Ihre Bäume und Hecken jeweils soweit zurück, dass die Straßenbeleuchtung ihren Zweck ungehindert erfüllen kann.

Ebenso sollten Hecken, Sträucher oder Bäume, die aus ihrem Grundstück in den öffentlichen Verkehrsraum (Gehwege oder Straßen) oder in landwirtschaftliche Wirtschaftswege ragen, bis auf die Grundstücksgrenze bis in eine Höhe von 4,5 m zurück geschnitten werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

__________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 28/2018

Sprechstunde

Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters am Freitag, 13.07.201, fällt aus.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Terminvorankündigung: Seniorenfahrt

Die diesjährige Seniorenfahrt findet erst am Montag den 22.10. statt. Nach einer Firmenbesichtigung fahren wir weiter nach Bad Dürkheim an die Deutsche Weinstraße. Das genaue Programm sowie der Aufruf zur Anmeldung werden rechtzeitig noch bekannt gegeben. Bitte jetzt noch nicht anmelden!

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

__________________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 27/2018

Teilweise Freigabe des Spielplatzes 

Nachdem die Bauarbeiten am neuen Spielplatz in der Mühlerstraße fast abgeschlossen sind und der „Spielplatz-TÜV“ die Spielgeräten abgenommen hat, kann der Spielplatz teilweise freigegeben werden. Turmanlage mit Rutsche, Wackelbretter, Sandspielplatz, Schaukel und die Rundbank können genutzt werden. Die anderen Bereiche sind vorerst noch durch einen Bauzaun abgesperrt bis der neu eingesäte Rasen vollständig begehbar ist. Die Pflanzungen von Sträuchern und weiteren Bäumen erfolgt erst im Spätherbst.

Eine offizielle Einweihung des Spielplatzes wird es nach den Sommerferien geben, wenn der Spielplatz vollständig offen ist.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Wasserentnahmestelle

Die öffentliche Wasserentnahmestelle an der Brunnenanlage am Sportplatz ist wegen der anhaltenden Trockenheit und Hitze teilweise gesperrt. Die Sperrungen werden durch ein Hinweisschild angezeigt. Der Sportplatz wurde wieder für rund 2000 Euro Materialkosten und vielen Arbeitsstunden von TSV und Ortsgemeinde saniert, so dass dieser Einsatz nicht durch zu wenig Wasser zum Rasensprengen gefährdet werden soll.

Auch während der Sperrung ist das Halteverbot in dem Bereich der Wasserentnahmestelle zu beachten!

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

__________________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 24/2018

 

Vereinsring und Kerb 2018

Zusammen mit dem Ausschuss für Jugend, Kultur, Soziales, Sport und Dorfentwicklung findet am Dienstag, 26.06.2018, um 19:00 Uhr eine Vereinsringsitzung in der Altentagesstätte statt. Zu dieser Sitzung sind die Vertreter der Ortsvereine ausdrücklich eingeladen, da es auch um den Veranstaltungskalender, den Hallenbelegungsplan und die Schornsheimer Kerb geht. Neben den Vereinen sind auch alle Gruppen und Privatpersonen (z.B. Gastronomen, Künstler usw.) eingeladen, die sich bei der Ausrichtung der diesjährigen Kerb vom 21. bis 24. September beteiligen wollen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Wahlvorstände gesucht

Demokratie lebt vom Mitmachen! Neben dem passiven und aktiven Wahlrecht müssen die Wahlen auch geordnet durchgeführt werden. Für die kommende Verbandsbürgermeisterwahl am 28.10.2018 werden deswegen noch Mitglieder für den Wahlvorstand gesucht. Es wäre schön, wenn sich auch Erst- und Jungwähler melden würden. Interessenten können sich noch bis 29.06.2018 bei der Ortsgemeindeverwaltung melden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 23/2018

Vertretung des Ortsbürgermeisters

Der Ortsbürgermeister befindet sich vom 11.06. bis 22.06. in Urlaub. Die Vertretung übernimmt der Erste Beigeordnete Rüdiger Ebling. Sie erreichen Herrn Ebling während der Sprechstunden im Büro der Ortsgemeinde oder in dringenden Fällen telefonisch unter 06732/63731.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kerbejugend trifft sich

Die Kerbejugend trifft sich am Montag, 11.06.2018, um 19 Uhr im Jugendraum der Gemeindehalle (Bühneneingang). Hierzu sind alle Jugendliche ab 18 Jahre herzlich eingeladen! Die Kerbejugend ist ein lockerer Zusammenschluss von Jugendlichen zwischen 18 und ca. 28 Jahren, die in großer Selbstständigkeit in den letzten Jahren zum Gelingen der Kerb im September beitragen haben. Durch das gemeinsame Durchführen der Veranstaltung lernen die Jüngeren von den Älteren, so dass gewonnene Erfahrung aus den vorherigen Veranstaltungen weiter gegeben wird. Es wäre schön, wenn sich wieder neue Mitstreiter finden würden!

Interessierte Jugendliche, die an dem Termin nicht können, können sich auch über die Facebookseite der Kerbejugend melden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

   -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bewirtung Kerb (Küche)

Die Ortsgemeindeverwaltung sucht zusammen mit der Kerbejugend einen „Wirt“, der die Küchenbewirtung in der Gemeindehalle während der Kerb (21. bis 24.09.) übernimmt. Der „Wirt“ kann ein Unternehmen, eine Privatperson, eine Gruppe oder auch ein Verein sein. Er sollte schon Gastronomieerfahrungen von größeren Veranstaltungen vorweisen können. Eine formlose Bewerbung kann bei der Ortsgemeindeverwaltung abgegeben werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 

 

____________________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 22/2018

 

Sprechstunde

Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters am Freitag, 01.06.2017, fällt aufgrund der VG-Weinfesteröffnung in Gau-Weinheim aus.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

   -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Änderungen bei Glückwünschen

Aufgrund einer Änderung im Bundesmeldegesetz (BMG § 50) ist es der Ortsgemeinde leider nicht mehr möglich die jährlichen Glückwünsche ab dem 75. Geburtstag zu übermitteln. Laut Gesetzt ist eine Melderegisterauskunft nur noch bei Altersjubiläen ab dem 70. Geburtstag und danach jeder fünfte weitere Geburtstag möglich, d.h. 75., 80., 85. usw. Bei Ehejubiläen entfallen die Glückwünsche zur „Silbernen Hochzeit“. Zukünftig gibt es somit zum 70. und 75. Geburtstag eine Glückwunschkarte der Ortsgemeinde und ab dem 80. Geburtstag wird nach vorheriger Rücksprache alle fünf Jahre ein Vertreter der Ortsgemeinde persönlich gratulieren; ebenso ab der „Goldenen Hochzeit“.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

____________________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 21/2018

Blühende Sommerbepflanzung

Nachdem die Landfrauen in den letzten Wochen schon verschiedene Grünflächen von Unkraut befreit haben, wurden nun die Blumenkübel mit Sommerblumen bepflanzt. Einen herzlichen Dank für dieses Engagement, das schon über Jahre hinweg unser Dorf verschönert!

Es wäre schön, wenn sich auch in diesem Jahr Bürgerinnen und Bürger dem Blumenkübel oder der Pflanzinseln in Ihrer Nähe annehmen würden und von Zeit zu Zeit diesen wässern und pflegen. Teilweise hat das in der Vergangenheit recht gut geklappt.

Allen, die sich um die verschiedenen Bepflanzungen kümmern, schon jetzt einen herzlichen Dank!

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Sperrung zwischen Schornsheim und Undenheim

In diesen Tagen startet der Landesbetriebs Mobilität (LBM) im Bereich Schornsheim mit seiner ersten Großbaustelle auf der Bundestraße 420.

Auf einer Länge von rund drei Kilometer wird die Fahrbahn zwischen Schornsheim und Undenheim erneuert. Die Bauzeit beträgt unter Vollsperrung rund fünf Wochen.

Die Umleitung für den überregionalen Schwerverkehr wird über die A 61 Richtung Anschlussstelle Mörstadt - (L 425) Worms-Nord – B 9 Richtung Oppenheim/Nierstein und in die Gegenrichtung geführt. Der regionale Verkehr wird über Wörrstadt, Nieder-Olm, Sörgenloch, Hahnheim, Köngernheim und umgekehrt geführt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 

____________________________________________________________________________________________________ 

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 20/2018

 

Jugendsammelwoche

In diesem Jahr führte die Jugendtanzgruppe „Elementrix“ vom Sportclub Schornsheim 97 e.V. (SCS) die Jugendsammelwoche des Landesjugendrings in Schornsheim durch. Insgesamt wurden 986,90 € gesammelt.

Einen herzlichen Dank allen Spender für die Unterstützung der Jugendarbeit vor Ort und in Rheinland-Pfalz.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rampe auf dem Friedhof

In den nächsten Wochen wird die nördliche Rampe auf dem Friedhof saniert (Rampe an den Urnengräbern). Der Zugang zu den Blöcken 5, 8 und 8a ist in dieser Zeit nur über die südliche Rampe möglich. Bitte beachten Sie die Absperrmaßnahmen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Riesen-Bärenklau

Am Schornsheimer Graben wurde bereits mehrere Riesen-Bärenklaue (Herkulesstauden) gemeldet, die von den Gemeindebediensteten aufgrund ihres erheblichen Gesundheitsrisikos für den Menschen entfernt wurden. Sollten Ihnen weitere Standorte im öffentlichen Bereich bekannt sein, wäre es gut, wenn Sie diese zeitnah vor der Samenreife der Ortsgemeindeverwaltung melden würden.

Sollte auf Ihrem Grundstück sich solche Stauden befinden, darf ich Sie im Interesse der Öffentlichkeit bitten diese unter Berücksichtigung persönlicher Schutzmaßnahmen zu entfernen. Ausgereifte Samenstände sollten dem Restmüll zugeführt werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

____________________________________________________________________________________________________ 

 

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 19/2018

 

Baustellen auf der B 420

Gemäß Informationen des Landesbetriebs Mobilität (LBM) sind auf der Bundestraße 420 in diesem Jahr im Bereich Schornsheim mehrere Großprojekte in Millionenhöhe geplant.

Ende Mai/Anfang Juni sollen ca. 3000 m Straße zwischen Schornsheim und Undenheim saniert werden. Die Bauzeit beträgt unter Vollsperrung ca. 5 Wochen.

In den Sommerferien soll der Kreisverkehr westlich der Autobahnanschlussstelle Wörrstadt gebaut werden. Da hier auch die Straße bis zur Einmündung L401 saniert werden soll, wird diese Maßnahme auch unter Vollsperrung durchgeführt.

Noch in der zweiten Jahreshälfte soll der Kreisverkehr östlich der Autobahnanschlussstelle Wörrstadt (Schornsheimer Seite) gebaut werden. Die Verkehrsführung bei dieser Maßnahme wird noch bekannt gegeben.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Umrüstung auf LED

In den kommenden Tagen startet die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf eine moderne und zukunftsgerechte LED-Beleuchtung; hierbei kann es zu leichten Verkehrsbehinderungen beim Tausch der Lampenköpfe kommen.

Die Umstellung erfolgt durch den Energie- und Servicebetrieb Wörrstadt (AöR). In dieser Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) sind alle Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Wörrstadt und die Verbandsgemeinde selbst Mitglied, so dass gemeinsam zukunftsweisende Projekte wirtschaftlicher betrieben werden können.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 18/2018

 

Hinweisgebende Radwegebeschilderung

 

In den letzten Wochen wurde eine hinweisgebende Radwegebeschilderung in der Gemarkung aufgestellt.

Sie zeigt die Wege in die benachbarten Gemeinden und zu den nächsten Bahnhöfen.

Die Strecken führen meist über landwirtschaftliche Wege (Wirtschaftswege), die dadurch aber nicht automatisch zu

Radwege werden. Es ist auf den Wirtschaftswegen wie bisher mit den typischen Verschmutzungen und Schäden zu rechnen;

ebenso mit großen landwirtschaftlichen Fahrzeugen.

Bei gegenseitiger Rücksichtnahme sollte aber ein nebeneinander aller Verkehrsteilnehmer kein Problem sein.

 

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Schubkarre geklaut

Dass Diebe auch vor einem Ort wie den Friedhof keinen Halt machen, mussten die Besucher in der vorletzten Woche feststellen.

Die Schubkarre, die den Transport von Pflanzgut zwischen Parkplatz und Grabstelle erleichtern soll, war weg.

Aufgrund der bevorstehenden Pflanzperiode wurde mittlerweile Ersatz beschafft; vielleicht findet aber auch die bisherige

Schubkarre wieder ihren Weg zurück auf den Friedhof.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 17/2018

Sprechstunde

Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters am Montag, 30.04.2018, entfällt aufgrund der Veranstaltung „Tanz in den Mai“

der Feuerwehr.

 

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Tanzgruppe „Elementrix“ sammelt

Die Jugendtanzgruppe „Elementrix“ vom Sportclub Schornsheim 97 e.V. (SCS) führt die diesjährige Jugendsammelwoche des

Landesjugendrings in Schornsheim durch. Durch Ihre Spende unterstützen Sie einerseits die Gruppenarbeit der sammelnden

Jugendgruppe vor Ort und andererseits die Arbeit der Jugendverbände in Rheinland-Pfalz und des Landesjugendringes.

Nähere Informationen zu dieser Sammlung gibt es auch im Internet unter www.jugendsammelwoche.de.

 

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 16/2018

Schredderplatz

Aus gegebenen Anlass möchte ich daran erinnern, dass das Anliefern von Grün- und Heckenrückschnitt auf dem Schredderplatz nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung möglich ist. Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit der Ortsgemeindeverwaltung oder einem Mitarbeiter des Bauhofs in Verbindung. Anlieferberechtigt sind nur Bürger der Ortsgemeinde Schornsheim. Es wird, wie in der Vergangenheit auch, eine Unkostenbeteiligung von 3 €/m³ erhoben; bitte passendes Kleingeld mitbringen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 

 

 ____________________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 15/2018

 

Sprechstunde

 Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters am Freitag, 13.04.2017, entfällt aufgrund des Frühjahrsempfangs

der Verbandsgemeinde.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Jugendsammelwoche

Die diesjährige Jugendsammelwoche findet vom 25.04. bis 04.05. statt. Schornsheimer Jugendgruppen, die diese Sammlung

durchführen wollen, können sich bei der Ortsgemeindeverwaltung melden.

Die Hälfte des Sammelerlöses erhält die sammelnde Jugendgruppe zur Unterstützung ihrer örtlichen Arbeit.

Von der zweiten Hälfte des Erlöses wird die Arbeit der Jugendverbände in Rheinland-Pfalz und des Landesjugendringes unterstützt.

Nähere Informationen zu dieser Sammlung gibt es auch im Internet unter www.jugendsammelwoche.de.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Spielplatz Weiherstraße

 Nachdem in der letzten Woche die Arbeiten auf dem neuen Spielplatz gestartet sind, werden zurzeit die ersten Geräte vom

Spielplatz in der Weiherstraße zum Wiederaufbau in der Mühlerstraße abgebaut.

Der Spielbetrieb ist somit auf dem Spielplatz Weiherstraße nur noch eingeschränkt außerhalb der Baumaßnahmen möglich.

Zusätzlich lagern auch schon die ersten neuen Geräte für den neuen Spielplatz im Bauhof.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Aussegnungshalle 

Durch einen Sturmschaden ist eine Glasscheibe in der Aussegnungshalle auf dem Friedhof kaputt gegangen.

Da dieses Glas nicht mehr hergestellt wird und zurzeit auch nicht auf dem Altglasmarkt erhältlich ist, haben wir uns entschieden

die zwei mittleren Türen in klarem, getöntem Glas auszuführen und somit den freien Blick in den Innenraum zu gewähren.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  ____________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 11/2018

Erinnerung: Dreck-weg-Tag

Wie bereits angekündigt findet am Samstag den 24.03.2018 unser diesjähriger Dreck-weg-Tag statt. Start um 08:30 Uhr an der Gemeindehalle (Dauer ca. 3 – 4 h). Aus organisatorischen Gründen werden die Teilnehmer gebeten sich bei der Ortsgemeindeverwaltung anzumelden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

____________________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 10/2018

Spielplatz Mühlerstraße

Nach einem sehr nassen Winter und der letzten sehr frostigen Woche werden die Tiefbaumaßnahmen für den neuen Spielplatz in der Mühlerstraße nun starten. Das Parken auf dem Grundstück (ehemaliges Raiffeisenbaustofflager) ist ab jetzt nicht mehr möglich.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 ____________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 8/2018

 

Schlüsselbund gefunden

In der letzten Woche wurde ein Schlüsselbund gefunden. Dieses kann vom Eigentümer während der Sprechzeiten im Büro der Ortsgemeinde abgeholt werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 ____________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 7/2018

 

Dreck-weg-Tag 2018

Mittlerweile schon Tradition ist der alljährliche Dreck-weg-Tag der Ortsgemeinde im Frühjahr. Nachdem der letztjährige Tag bei Regen und Wind buchstäblich ins Wasser gefallen ist, hoffen wir in diesem Jahr auf besseres Wetter.

Wie immer sind alle engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürger, Vereine und Gruppen herzlich eingeladen aktiv zu helfen. Treffpunkt ist am Samstag, den 24.03.2018 um 08:30 Uhr an der Gemeindehalle (Dauer ca. 3 – 4 h). Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung während der Sprechstunden (Tel. 3935) gebeten.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 ____________________________________________________________________________________________________

Nachrichtenblatt KW. 6/2018

Sprechstunde

Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters am Rosenmontag, 12.02.2018, fällt aus.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Baumpflegearbeiten

Nach den Baumkontrollen durch ein Sachverständigenbüro im Dezember sind nun die Maßnahmen bekannt, die größtenteils bis zum Ende des Monats durchzuführen sind. Diese Arbeiten werden durch den Gemeindebauhof und ein externes Unternehmen durchgeführt. Bitte halten Sie bei diesen Arbeiten Abstand, damit diese gefahrlos durchgeführt werden können.

Es sind in diesem Jahr zum Großteil Maßnahmen wie Totholz und Fremdbewuchs entfernen; vereinzelte Fällungen werden, sofern nötig, durch Nachpflanzungen im Herbst ersetzt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 5/2018

 

Neue Mülleimer und Hundekotbeutelspender

Seit Anfang des Jahres wurden in Schornsheim neue Mülleimer aufgehängt, die teilweise die alten defekten Eimer ersetzen oder an neuen Stellen ergänzen.

Zusätzlich wurden Hundekotbeutelspender aufgehängt. Mit dieser Maßnahme wollen wir die Hundehalter unterstützen die Hinterlassenschaften ihres Hundes auf Straßen und Wegen sowie in öffentlichen Grünanlagen zu entfernen. Auch wenn die Mehrzahl der Hundehalter schon immer vorbildlich die Hinterlassenschaften entfernt haben, gibt es leider immer wieder einzelne „schwarze Schafe“, die den Ruf der Mehrheit schädigen. Bitte sehen Sie dies nur als ein zusätzliches Angebot der Ortsgemeinde zu Ihren eigenen Beutel, die Sie sowieso immer dabei haben.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 2/2018

Sprechstunde vorverlegt

Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters am Freitag, 12.01.2018, wird aufgrund einer nachfolgenden Veranstaltung auf 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr vorverlegt. Die Sprechstunden finden im neuen Büro im 1. Obergeschoss des Gebäudes Kirchstraße 1  statt (über dem Nahversorgungsladen).

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Straßenreinigungspflicht

Dass die Straßenreinigungspflicht nicht nur etwas für das Auge ist, und hier liegt sicher das Empfinden von Sauberkeit im Auge des jeweiligen Betrachters, zeigte sich bei den letzten Starkregenereignissen. Aufgrund von Laub, kleinen Ästen usw. waren einige Straßeneinläufe soweit verstopft, dass hier das Wasser nicht mehr schnell genug ablaufen konnte und so weiter auf den Straßen in tieferliegende Ortsteile floss, die dann Probleme mit Überschwemmungen bekamen. Wenn jeder seiner Straßenreinigungspflicht nachkommt (siehe die Satzung der Ortsgemeinde), kann es zu keiner Verstopfung der Straßeneinläufe kommen. Die Sinkkästen werden mehrmals im Jahr durch ein Spezialunternehmen geleert und der anfallende Schmutz fachgerecht entsorgt. Diese Taktung auf Kosten der Allgemeinheit zu erhöhen, nur weil einige Mitbürger ihrer Reinigungspflicht nicht nachkommen oder den Kehricht in die Straßeneinläufe fegen, ist nicht zu verantworten.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 1/2018

 

Neues Büro

Seit 01.01.2018 befindet sich das Büro der Ortsgemeinde im 1. Obergeschoss des Gebäudes Kirchstraße 1 (über dem Nahversorgungsladen). Durch den Umzug ist auch ein behindertengerechter Zugang möglich. Die Sprechzeiten ändern sich nicht. Bis zur Übernahme der alten Telefonnummer ist die Ortsgemeinde während der Sprechzeiten über 06732/6003174 oder 0162/7962149 zu erreichen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 51/2017

 

Sprechstunde

Zwischen den Jahren findet keine Sprechstunde des Ortsbürgermeisters statt. Die erste Sprechstunde im neuen Jahr wird am Freitag, 05.01.2018, sein. In dringenden Fällen können Sie mich telefonisch unter 06732/3376 (privat) erreichen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 Weihnachts- und Neujahrsgrüße vom Ortsbürgermeister Heiko Schmittbetz  hier

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 50/2017

Winterdienst auf den Treppenanlagen

Bei Schnee und Eis ist die Treppenanlage zwischen der Kirchstraße und dem Friedhof aus Verkehrssicherungsgründen gesperrt. Auf der Treppenanlage wird kein Winterdienst durchgeführt, da Salz die Natursteintreppen schädigt.

Ebenso wird auch die Treppe zwischen Goethestraße und Parkplatz an der Gemeindehalle bei einer solchen Witterung gesperrt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Warnleuchte entfernt

An den Absperrungen des Weihnachtsmarkts wurden mehrere Warnleuchten entfernt. Ich nehme an, dass dies nur ein „Dummejungenstreich“ war, da man in der Regel mit solchen geklauten Lampen nichts anfangen kann. Es wird gerne gesehen, wenn sie anonym vor die Tür des Gemeindebüros oder dem Tor des Bauhofs zurückgestellt werden. Auf eine Anzeige würde dann verzichtet.  

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

____________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 49/2017

Weihnachtsschmuck

Die beiden Weihnachtsbäumen am Lioba-Brunnen und an der Gemeindehalle wurden wie in den vergangenen Jahren durch Johannes Altmaier mit Heiner Hehner organisiert und zusammen mit Rüdiger Ebling und den Gemeindebediensteten aus dem Hunsrück geholt. Der Weihnachtsbaum auf dem Weihnachtsmarkt in der Kirchstraße war von Gisela Jung. Allen hierfür einen herzlichen Dank.

Einen weiteren Dank gilt dem Landfrauenverein Schornsheim, der die schon traditionelle Weihnachtskrone für den Dorfplatz so schön geschmückt hat, sowie den Kindergartenkinder für den Schmuck am Weihnachtsbaum an der Gemeindehalle.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Bücher für Weihnachten

Noch kein Geschenk für Weihnachten? Wie wäre es mit einer Schornsheimer Ortschronik aus dem Jubiläumsjahr 1982 oder dem Gedenkbuch über die Kriegsopfer von Schornsheim? Ebenso befinden sich noch verschiedene Jahrgänge des Heimatjahrbuchs des Landkreises Alzey-Worms im Bestand der Ortsgemeinde. Diese Bücher können käuflich bei der Ortsgemeindeverwaltung erworben werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Glascontainer

Das Thema Glascontainer scheint in diesem Jahr ein Dauerbrenner zu sein. Zuerst die Probleme mit der Umstellung auf einen anderen Anbieter, dann die Beistellungen von Müll, die Behinderung der Abfuhr durch parkende Autos und nun wurden noch größere Mengen an „vollen“ Flaschen entsorgt, so dass die Brühe unten rausläuft und sich auf der Straße breitmacht.

Es könnte so einfach sein, wenn sich jeder ein bisschen über sein Handeln bewusst wäre.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

____________________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 48/2017

 

Kriegsgräbersammlung

Einen herzlichen Dank den Mitgliedern des Landfrauenvereins, die die diesjährige Kriegsgräbersammlung wieder durchgeführt haben. Durch ihr Engagement und die großzügige Spendenbereitschaft der Schornsheimer Bevölkerung kamen 1658 Euro zusammen, mit denen der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge seiner Aufgabe, der Unterhaltung der Kriegsgräber im Ausland sowie der internationalen Jugend-, Schul- und Bildungsarbeit nachkommen kann.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Fundsachen

In der letzten Woche wurden Schlüssel gefunden. Sie können vom Eigentümer während der Sprechzeiten im Büro der Ortsgemeinde abgeholt werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 47/2017

Weihnachtsmarkt

Der diesjährige Weihnachtsmarkt findet am Samstag, den 02.12.2017, zwischen 16:00 Uhr und 22:00 Uhr erstmalig in der

Kirchstraße statt. Bereits ab 15:30 Uhr findet eine Eröffnungsandacht mit anschließendem Orgelkonzert in der ev. Kirche statt.

Im weiteren Verlauf wird der Markt noch musikalisch vom Männergesangverein bereichert. Weitere Highlights sind eine

Krippenausstellung im Kulturkeller und die Verlosung einer Gans (küchenfertig).

 

Nutzen Sie die Gelegenheit bei reichhaltigem Speise- und Getränkeangebote schöne Advents- und Weihnachtsartikel zu erwerben.

Stimmen Sie sich bei einem Plausch mit Ihren Freunden, Bekannten und Nachbarn auf Weihnachten ein.

 

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Straßensperrung Weihnachtsmarkt

 

Durch die Verlegung des Weihnachtsmarkts in den Bereich der Kirche ist die Kirchstraße am 02.12. ab 08:00 Uhr für den

Fahrzeugverkehr gesperrt. Bereits ab 07:00 Uhr sind die zeitlich begrenzten Parkplätze in der Kirchstraße und im Bereich

Pfaffenwaldstraße 1 - 3 gesperrt. Bitte beachten Sie, dass die Pfaffenwaldstraße ab Ecke Hasengasse dann nur noch als

Sackgasse genutzt werden kann.

 

Die Zuwegung zum Nahversorgungsladen aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße ist während der Öffnungszeiten möglich.

 

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 46/2017

 

Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag

Die diesjährige Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag findet am Sonntag, den 19.11., um 11:00 Uhr auf dem Friedhof statt.

Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, sowie die Vereine mit Ihren Fahnenabordnungen sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr wieder durch Liedbeiträgen des Frauenchors des MGV 1861/1908 Sängerlust bereichert.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

____________________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 45/2017

 

Halteverbotszone

Die eingeschränkte Halteverbotszone der Pfaffenwaldstraße wurde in den letzten Wochen auf die Mühlerstraße, Schillerstraße (teilweise) Hasen- und Bauchgasse ausgedehnt. In dieser Zone darf nur noch in den gekennzeichneten Flächen geparkt werden. In der nächsten Zeit werden verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 43/2017

 

Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge

Die Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge findet in Schornsheim vom 31.10. bis 25.11.2017 statt. Der Landfrauenverein hat sich wieder bereit erklärt die diesjährige Sammlung durchzuführen. Ihm und allen Spendern sei an dieser Stelle schon ein herzlicher Dank für diesen aktiven Beitrag zur Friedensarbeit und gegen das Vergessen.

Informationen zur vielfältigen Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge erhalten Sie u.a. unter www.volksbund.de.

Die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag findet am Sonntag, den 19.11.17, um 11:00 Uhr auf dem Friedhof statt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Heckenrückschnitt

Sollten Hecken, Sträucher oder Bäume aus ihrem Grundstück in den öffentlichen Verkehrsraum (Gehwege oder Straßen) oder in landwirtschaftliche Wirtschaftswege ragen ist jetzt die beste Zeit diese zurückzuschneiden. Bitte schneiden Sie die Äste und Sträucher mindestens bis auf die Grundstücksgrenze bis in eine Höhe von 4,5 m zurück.

Heckenrückschnitt und Äste können nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Ortsgemeindeverwaltung gegen eine Gebühr von 3 €/m³ auf dem Schredderplatz abgegeben werden.

Des Weiteren sei darauf hingewiesen, dass Schnittgut oder sonstige Güter nicht auf Wegen oder auch rückseitigen landwirtschaftlichen Wirtschaftsweg gelagert werden darf, da es hierdurch zu Beeinträchtigungen kommen kann.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 42/2017

 

Vertretung des Ortsbürgermeisters

Der Ortsbürgermeister befindet sich bis 31.10.2017 in Urlaub. Die Vertretung übernimmt der Erste Beigeordnete Rüdiger Ebling.

Sie erreichen Herrn Ebling während der Sprechstunden im Büro der Ortsgemeinde oder in dringenden Fällen telefonisch

unter 06732/63731.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anmeldung Weihnachtsmarkt

Der diesjährige Weihnachtsmarkt findet am Samstag, den 02.12.2017, zwischen 16:00 Uhr und 22:00 Uhr statt.

Die Organisation übernimmt der Schornsheimer Kultur und Karneval Club (SKKC). Aktuell wird die Möglichkeit der Verlegung

des Weihnachtsmarkts in die Kirchstraße überprüft.

Die Anmeldungen der Standbetreiber nimmt Tanja Jüngst-Teichmann (Tel. 6008683 ab 17 Uhr) bis 12.11. entgegen.

Bitte neben der Standgröße auch den Strom- und möglichen Wasserbedarf angeben.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Krippenausstellung

Zum diesjährigen Weihnachtsmarkt am 02.12.2017 ist eine Krippenausstellung im Kulturkeller Schornsheim geplant.

Wer noch eine interessante Krippe hat, ob neu oder alt, traditionell oder modern, kann sich bei Hermann Aumüller

Tel. 1732 bzw. E-Mail: aumueller@kulturkeller-schornsheim.de anmelden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Straßenaufbrüche

Seit ein paar Wochen kommt es an verschiedenen Stellen zu Straßenaufbrüchen. Von diesen Aufbrüchen werden unterirdisch Leerrohre

für Glasfaserkabel zu den Telefonverteilerkästen gelegt. Die Inbetriebnahme der Glasfaserkabel für hohe Bandbreiten bei der

Telekommunikation (insbesondere für die Internetnutzung) ist für Mitte 2018 geplant. Der Netzbetreiber wird im Vorfeld noch eine

Informationsveranstaltung hierzu durchführen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 41/2017

Neues Basistelefon 

Die alte Telefonzelle an der Bushaltestelle in der Friedrich-Ebert-Str. (Dorfplatz) wurde gegen ein neues Basistelefon ausgetauscht. Aufgrund der geänderten Kommunikationsbedürfnisse war das bisherige für Vandalismus anfällige Münztelefon nicht mehr wirtschaftlich. Um die nach dem Telekommunikationsgesetz (TKG) flächendeckende Versorgung mit öffentlichen Telefonstellen zu gewährleisten wurde auf Beschluss des Ortsgemeinderats nun ein Basistelefon errichtet. Neben den wichtigen Notrufnummern können auch kostenfreie 0800-Nummern direkt angewählt werden. Zusätzlich kann mit Kreditkarte oder CallingCard bzw. über R-Gespräche (der Angerufene übernimmt die Kosten) ganz normal telefoniert werden. Die Telefonie mit Münzen ist leider nicht mehr möglich. Eine ausführliche Bedienungsanleitung ist auch am Telefon.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

____________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 38/2017

 

Gemeindestatistik

Zum Stichtag 30.06.2017 waren 1633 Einwohner mit Hauptwohnung und 49 Einwohner mit Nebenwohnung in Schornsheim gemeldet.

Das macht eine Veränderung zum Stichtag 30.06.2014 von +73 Einwohner bei der Hauptwohnung und -1 Einwohner bei der Nebenwohnung. 8,3 %  der Einwohner sind aktuell Ausländer (2014 = 4,4 %). Die Altersgruppe der einzuschulenden Kinder ist erfreulicherweise von 4,9 % auf 5,3 % angestiegen. Die 50 - 59 Jährigen sind mit 18,2 % die am stärksten vertretene Altersgruppe (in 10 Jahresgruppen). Das Verhältnis von Männern (49,94 %) zu Frauen (50,06 %) ist fast ausgeglichen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

Home | Gemeindenachrichten | Pressemitteilung | Gemeindeverwaltung | Gemeindehalle | Veranstaltungstermine | Kerbewanderung 2012 | Kerberückblick 2011 | Jakobspilgerweg | Müllabfuhrzeiten | Vereine | Branchen | Winzerbetriebe | Schulen | Arzt u. Apotheke | Pfarrämter