Gemeindenachrichten
Home
Nach oben
Gemeindenachrichten
Pressemitteilung
Gemeindeverwaltung
Gemeindehalle
Veranstaltungstermine
Kerbewanderung 2012
Kerberückblick 2011
Jakobspilgerweg
Müllabfuhrzeiten
Vereine
Branchen
Winzerbetriebe
Schulen
Arzt u. Apotheke
Pfarrämter

 

Gemeindeverwaltung Schornsheim

 

Ortsbürgermeister Heiko Schmittbetz

Gemeindebüro in der Kirchstraße 1, über dem Nahversorgungsladen, 1.Stock

(behindertengerechter Zugang ist möglich)

Sprechzeiten:

Montag

Freitag

Telefon : Gemeindebüro

Telefon privat:

E-Mail:

 

Einsicht der öffentliche Beschlüsse des Ortsgemeinderates

18.30 bis 19.30 Uhr

18.30 bis 19.30 Uhr

( 0 67 32 ) - 39 35

( 0 67 32 ) - 3376

 gemeinde@schornsheim.de

 

https://vgwoerrstadt.more-rubin1.de
 

 

 

Aktualisierung 31. Mai 2021 21:09                                             

Ortsnachrichten Amtlicher Teil      

 

Nachrichtenblatt KW. 20/2021 

 

Blühende Sommerbepflanzung

In der letzten Woche wurden wieder die Blumenkübel und Pflanzecken durch die Landfrauen mit blühenden Sommerblumen bepflanzt. Einen herzlichen Dank für dieses jahrelange Engagement zur Dorfverschönerung!

Es wäre schön, wenn sich wieder Bürgerinnen und Bürger dem Blumenkübel oder der Pflanzinseln in Ihrer Nähe annehmen und von Zeit zu Zeit wässern und pflegen. In der Vergangenheit hat das meist schon sehr gut geklappt!

Allen, die sich um die verschiedenen Bepflanzungen im öffentlichen Raum kümmern, schon jetzt einen herzlichen Dank! Hierbei sei insbesondere auch die Damengruppe erwähnt, die sich um die Grünfläche des Dorfplatzes am Lioba-Brunnen kümmert, denn ohne diesen Einsatz würde dieser sicher nicht so gepflegt aussehen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  

Riesen-Bärenklau

Nicht alles was zurzeit Grünt ist auch gerne gesehen. Eine invasive Pflanze die aufgrund ihres erheblichen Gesundheitsrisikos für den Menschen entfernt werden sollte ist der Riesen-Bärenklau (Herkulesstaude). Wenn sich auch die Standorte in Schornsheim durch konsequente Entfernung vor der Samenreife sehr reduziert haben, werden immer wieder einzelne Pflanzen gefunden. Sollten Ihnen Standorte im öffentlichen Bereich bekannt sein, wäre es gut, wenn Sie diese zeitnah vor der Samenreife der Ortsgemeindeverwaltung melden würden.

Sollte auf Ihrem Grundstück sich solche Stauden befinden, darf ich Sie im Interesse der Öffentlichkeit bitten diese unter Berücksichtigung persönlicher Schutzmaßnahmen zu entfernen. Ausgereifte Samenstände sollten dem Restmüll zugeführt werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 20/2021 

 

Sprechstunde fällt aus

Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters am Freitag, 21.05.2021, fällt aus. In dringenden fällen ist der Ortbürgermeister telefonisch unter 0162/7962149 zu erreichen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  

Kinder- und Jugendbücher gesucht

Aufgrund der positiven Nachfrage werden wieder Kinder- und Jugendbücher für den öffentlichen Bücherschrank in der Grünanlage Bauchgasse  gesucht (keine Fachbücher oder Lexika). Die Bücher können bei Frau Anne Schneider (Tel. 61306) abgegeben werden. Frau Schneider kümmert sich dankenswerterweise seit einiger Zeit um den Schrank und steht auch gerne bei Fragen zur Verfügung.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 19/2021 

Hunde in der Renaturierung

Leider erreichen uns in den letzten Wochen immer wieder Beschwerden über freilaufende Hunde in der Renaturierung am Heyerbach. Da sich die Renaturierung innerhalb der Ortslage befindet, sind hier die Hunde gemäß Gefahrenabwehrverordnung der Verbandsgemeinde Wörrstadt grundsätzlich, wie im gesamten Ort auch, an der Leine zu führen.

Ebenso werden dort immer wieder die Hinterlassenschaften von Hunden gefunden, die vom Besitzer trotz Hundekottütenspender und Mülleimern nicht weg gemacht wurden. Sollte sich dies in naher Zukunft nicht bessern, sehen wir uns leider gezwungen die Renaturierung, wegen einiger uneinsichtiger Hundebesitzer, für alle Hunde zu sperren.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 16/2021 

Sprechstunde fällt aus

Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters am Montag, 26.04.2021, fällt aufgrund einer Sitzung auf VG-Ebene aus.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Bereich um die katholische Kirche

Nachdem im letzten Jahr bereits die Bank an der großen Treppenanlage zum Friedhof und die Sitzgruppe am Emmy-Dürr-Platz wegen anhaltender Verschmutzungen und Sachbeschädigungen entfernt wurden, wurden nun wiederholt massive Verschmutzungen hinter der katholischen Kirche festgestellt, so dass zukünftig dieser Bereich öfters kontrolliert wird. Sachdienliche Hinweise zu den Verursachern nimmt die katholische Kirchengemeinde oder das Ordnungsamt entgegen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 12/2021 

 

Sprechstunde fällt aus

Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters am Montag, 29.03.2021, fällt aufgrund der Ausschuss- und Ratssitzung aus.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

„Das hat sich aber gelohnt“

Schornsheimer Dreck-weg-Tag 2021

SCHORNSHEIM – Nachdem der letztjährige Dreck-weg-Tag kurzfristig aufgrund des ersten Corona-Lockdowns abgesagt werden musste wurde in diesem Jahr wieder ein Dreck-weg-Tag mit Abstand und in Kleinstgruppen durchgeführt. Rund ein Dutzend Helfer mit orangenen und gelben Westen machten sich am frühen Samstagmorgen auf, um bei schönem Frühlingswetter Müll um Schornsheim einzusammeln. Obwohl die Gemeindebediensteten größere Müllablagerungen in der Gemarkung immer zeitnah entfernen wurde wieder einiges eingesammelt. Der Schwerpunkt lag dabei im Bereich der Landes- und Bundesstraße, sowie um den Mitfahrerparkplatz. Bei dieser Sammlung waren auch die Folgen von „Corona“ zu sehen, neben unzähligen Masken wurde auch Unmengen an „To-Go“-Verpackungsmaterial eingesammelt, welches achtlos weggeworfen wurde. Erschreckend aber auch die Anzahl der kleinen und großen Schnapsflaschen entlang der Straßen, die den Zustand von manchen Fahrzeugführen nur erahnen lässt. Aber auch die größeren „Klassiker“ der Dreck-weg-Tage von Reifen aller Arten, Baustoffreste und Möbel waren wieder zu finden.

Am Ende der Aktion bedankte sich Ortsbürgermeister Heiko Schmittbetz bei allen fleißigen Helfern und ein Teilnehmer brachte das Ergebnis von zwei vollen Abfallcontainern auf den Punkt: „Das hat sich aber gelohnt“.

V. i. S. d. P.:

Heiko Schmittbetz

Ortsbürgermeister

 

Untertitel:

Ein Teil der Helfer des diesjährigen Dreck-weg-Tags in Schornsheim

Bildrechte: Ortsgemeinde Schornsheim, Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 11/2021 

Sinkkastenreinigung

Am Freitag, 19.03. bzw. Montag, 22.03.2021 werden die Sinkkästen der Straßeneinläufe gereinigt. Damit das beauftragte Spezialunternehmen auch an alle Sinkkästen kommt ist darauf zu achten, dass an diesen Tagen keine Fahrzeuge über den Sinkkästen stehen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 10/2021 

Dreck-weg-Tag 2021

Wie bereits angekündigt findet am Samstag, 20. März 2021, der diesjährige Dreck-weg-Tag statt. Der Treffpunkt ist um 08:30 Uhr an der Gemeindehalle (Dauer ca. 3 – 4 h). Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bei der Ortsgemeindeverwaltung gebeten.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 09/2021 

Erweiterung des Pausenhofs

Nachdem bereits seit dem letzten Jahr ein kleiner Teil des Parkplatzes neben der Gemeindehalle als erweiterter Pausenhof von der Grundschule genutzt wird, wurde dieser mit Bauzäunen abgetrennte Bereich nun erweitert. Hierdurch kann ein Durchmischen der einzelnen Klassen besser verhindert werden, um das Infektionsrisiko möglichst niedrig zu halten.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 08/2021 

Vorankündigung Dreck-weg-Tag

Nachdem im letzten Jahr der Dreck-weg-Tag wegen Corona abgesagt werden musste, wollen wir in diesem Jahr unter Einhaltung der dann gültigen Corona-Regeln einen sicherlich etwas anderen Dreck-weg-Tag als sonst veranstalten. Treffpunkt ist am Samstag, 20. März 2021, um 08:30 Uhr an der Gemeindehalle (Dauer ca. 3 – 4 h). Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bei der Ortsgemeindeverwaltung gebeten. In Abhängigkeit von der Anzahl der Teilnehmer werden wir in Kleinstgruppen den Müll sammeln, an zentralen Stellen ablegen damit er dann mit einem Fahrzeug abgefahren werden kann.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Kinder- und Jugendbücher gesucht

Für den öffentlichen Bücherschrank in der Grünanlage Bauchgasse werden insbesondere noch Kinder- und Jugendbücher (keine Fachbücher oder Lexika) gesucht. Die Bücher können bei Frau Anne Schneider (Tel. 61306) abgegeben werden. Frau Schneider kümmert sich dankenswerterweise seit einiger Zeit um den Schrank und steht auch gerne bei Fragen zur Verfügung.

Desweitern sei darauf hingewiesen, dass nur Bücher in den Schrank gehören; alte Videokassetten, Zeitschriften, Prospekte und Spielsachen sind anderweitig abzugeben bzw. zu entsorgen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 07/2021 

 

Sprechstunde fällt aus

Die Sprechstunde am Freitag, 19.02.2021, fällt aus. In dringenden Fällen ist der Ortsbürgermeister telefonisch unter 0162/7962149 zu erreichen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 06 /2021 

Jugendsammelwoche

Die diesjährige Jugendsammelwoche des Landesjugendrings Rheinland-Pfalz findet vom 22.04. bis 01.05. statt. Jugendgruppen, die diese Sammlung gerne durchführen wollen, können sich noch bis zum 27.02.2021 unter www.jugendsammelwoche.de anmelden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hundekot

Ein wahrlich leidiges Thema ist der Hundekot. Viele Hundehalter passen auf, wo der Hund sein Geschäft macht und machen dieses auch vorschriftsmäßig wieder weg. Doch einige „schwarze Scharfe“ lassen die Hinterlassenschaften ihres Hundes einfach liegen; ob auf dem Gehweg, im öffentlichen Grün oder in fremden Gärten.

Wenn man die Hinterlassenschaften seines Hundes nicht weg machen kann oder will, sollte man besser auf das Halten eines Hundes verzichten, denn durch solche Personen werden ganz schnell die vielen vorbildlichen Halter von Hunden auch unter Generalverdacht gestellt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 05/2021 

WLAN-Hotspot in der Gemeindehalle

In der Gemeindehalle gibt es nun einen öffentlichen WLAN-Hotspot (Free WIFI), der durch den Energie- und Servicebetrieb Wörrstadt (ESW) finanziert wird. Als Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) ist der ESW für die Verwaltung der eigenen Strom- und Gasnetze, die Straßenbeleuchtung der Ortsgemeinden, Beschaffung und Pflege von Ausgleichsflächen, Nahwärmeversorgung, Energiebeschaffung und Dienstleistungen rund um das Thema Erneuerbare Energien verantwortlich. Alle Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Wörrstadt sowie die Verbandsgemeinde selbst sind Träger dieser Gesellschaft.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 03/2021 

 

Nutzung Wirtschaftswege

In der letzten Zeit mehren sich wieder die Beschwerden bezüglich der nicht rechtmäßigen Nutzung von landwirtschaftlichen Wirtschaftswege. Das Befahren dieser Wege mit Krafträdern, Quads, Pkws oder anderen Kraftfahrzeugen ist grundsätzlich untersagt. Ausgenommen von diesem Verbot ist der land- und forstwirtschaftliche Verkehr, was in der Regel durch das Verkehrszeichen 260 StVO mit dem Zusatzschild „Land- und forstwirtschaftlicher Verkehr frei“ gekennzeichnet wird. Selbst wenn das entsprechende Verkehrszeichen nicht angebracht ist, gilt dennoch nach dem Straßengesetz (§ 3 Abs. 2 Nr. 4) generell für alle Wirtschaftswege ein auf den land- und forstwirtschaftlichen Verkehr beschränktes Nutzungsrecht. Ein Verstoß gegen das Verkehrsverbot ist eine Ordnungswidrigkeit und kann mit einem Bußgeld geahndet werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 02/2021 

Straßenreinigung

Aufgrund von vielen berechtigten Beschwerden bezüglich verschmutzter Gehwege und Straßen möchte ich hier wiederholt auf die Straßenreinigungspflicht hinweisen. Diese ist in der „Satzung über die Reinigung öffentlicher Straßen“ den Eigentümern der Grundstücke auferlegt. Auch wenn man wie dort gefordert seiner wöchentlichen Straßenreinigungspflicht nicht nachkommen kann oder will, so muss man spätestens dann tätig werden, wenn die Verschmutzung offensichtlich ist. Wenn in dieser Jahreszeit noch Laub oder Unkraut im Rinnstein zu sehen ist, dann ist es spätestens Zeit aktiv zu werden.

Die Sinkkästen im Rinnstein dienen nicht der Aufnahme des Kehrichts. Dieser ist in der privaten Restmülltonne zu entsorgen. Die Sinkkästen werden regelmäßig durch ein Spezialunternehmen gereinigt und wenn diese durch zusätzlichen Kehricht verstopfen, kann es bei Starkregen zu Überschwemmungen kommen.

Im Zusammenhang mit der Straßenreinigungspflicht darf ich auch an dieser Stelle noch an den Winterdienst bei Schnee und Eis erinnern.

Die vollständige Satzung kann auf der Homepage der VG Wörrstadt unter „Leben in der VG“ und dann „Satzungen der Ortsgemeinden“ nachgelesen werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 51/2020  

Sprechstunden

Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters über Weihnachten und Neujahr entfallen wieder. Die letzte (Telefon-)Sprechstunde in diesem Jahr findet am Freitag, 18.12.2020, statt. Die erste (Telefon-)Sprechstunde im neuen Jahr wird am Freitag, 08.01.2021, sein. In dringenden Fällen ist der Ortsbürgermeister telefonisch unter 06732/3376 (privat) zu erreichen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tannenbaumverbrennen 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie findet 2021 kein Tannenbaumverbrennen des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Schornsheim statt.

Die ausgedienten und abgeschmückten Weihnachtsbäume können zusammen mit der grünen Mülltonne am Freitag den 15.01.2020 an die Straße gestellt werden. Damit die Müllabfuhr die Bäume mitnehmen kann, sind diese auf eine Größe von max. 1,5 m zu zerteilen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 50/2020  

Winterdienst Friedhofstreppe

Bei Schnee und Eis ist die Treppenanlage zwischen der Kirchstraße und dem Friedhof aus Verkehrssicherungsgründen gesperrt. Auf der Treppenanlage wird kein Winterdienst durchgeführt, da Salz die Natursteintreppen schädigt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Temporäres Halteverbot Schillerstraße

Wegen eines Transports mit Überbreite wird im Bereich Schillerstraße 1a bis 40 am Mittwoch, 16.12.2020, von 06:00 Uhr bis 14:00 Uhr eine beidseitige Halteverbotsstrecke eingerichtet.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 49/2020

Gemeindehalle geschlossen

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage sind die Gemeindehalle, einschließlich aller Nebenräume (Bühne, Jugendraum, Altentagesstätte und Sporttrakt), sowie der Ratssaal weiterhin bis einschließlich 10.01.2021 geschlossen!

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bücher für Weihnachten

Noch kein Geschenk für Weihnachten? Wie wäre es mit der Ortschronik aus dem Jubiläumsjahr 1982, dem Gedenkbuch über die Schornsheimer Kriegsopfer oder der neuen Broschüre „Juden in Schornsheim“? Ebenso befinden sich noch verschiedene Jahrgänge des Heimatjahrbuchs des Landkreises Alzey-Worms im Bestand der Ortsgemeinde. Diese Bücher können käuflich bei der Ortsgemeindeverwaltung erworben werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weihnachtsbäume

Einen herzlichen Dank an Familie Seemann für den großen Weihnachtsbaum am Lioba-Brunnen sowie an Herrn Norbert Hammen für den Weihnachtsbaum an der Gemeindehalle, der von den Kindern des ev. Kindergartens wieder so schön geschmückt wurde.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 48/2020  

Wahlvorstände gesucht

Demokratie lebt vom Mitmachen! Neben dem passiven und aktiven Wahlrecht müssen die Wahlen auch geordnet durchgeführt werden. Für die kommende Landtagswahl am 14.03.2021 und für die Bundestagswahl, wahrscheinlich am 26.09.2021, werden deswegen noch Mitglieder für den Wahlvorstand gesucht. Interessenten, gerne auch Erst- oder Jungwähler, können sich bei der Ortsgemeindeverwaltung melden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 47/2020  

Vereinsringsitzung

Die traditionelle Vereinsringsitzung zusammen mit dem Ausschuss für Jugend, Kultur, Soziales, Sport und Dorfentwicklung zum Aufstellen des neuen Veranstaltungskalenders sowie dem neuen Hallenbelegungsplan findet aufgrund der aktuellen Corona-Lage und der daraus erfolgten planerischen Ungewissheit vorerst nicht statt.

Sollten Sie eine öffentliche Veranstaltung in 2021 planen oder die Halle zu anderen Zeiten als bisher nutzen wollen, melden Sie sich bei der Ortsgemeindeverwaltung, um Doppelbelegungen bei den Terminen zu vermeiden.

Sollte sich die aktuelle Lage wieder entspannen, findet im nächsten Frühjahr wieder eine gemeinschaftliche Sitzung statt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 46/2020  

Volkstrauertag

Die angekündigte Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag auf dem Friedhof findet aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr

nicht statt.

Die Kränze der Ortsgemeinde Schornsheim und dem VdK Schornsheim werden im stillen Gedenken im kleinen Kreis niedergelegt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 45/2020 

Gemeindehalle geschlossen

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage sind die Gemeindehalle, einschließlich aller Nebenräume (Bühne, Jugendraum, Altentagesstätte und Sporttrakt), sowie der Ratssaal bis einschließlich 30.11.2020 geschlossen!

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Weihnachtsmarkt fällt aus

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie fällt der diesjährige Weihnachtsmarkt in Schornsheim leider auch aus.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kriegsgräbersammlung

Die im letzten Nachrichtenblatt noch angekündigte Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge durch den VdK Schornsheim kann aufgrund der geänderten Corona-Lage nicht mehr durchgeführt werden.

Dennoch ist Ihre Spende für die Arbeit des Volksbundes auch in diesem Jahr sehr wichtig. Sie können dies gerne direkt auf das Konto des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, IBAN: DE 65 5455 0010 0380 0449 33 (BIC: LUHSDE6AXXX), überweisen oder bei der Ortsgemeindeverwaltung bis 23.11.2020 abgeben.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 44/2020 

Kriegsgräbersammlung

Die Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge findet vom 31.10. bis 25.11.2020 statt.

Der VdK Schornsheim hat sich bereit erklärt die diesjährige Sammlung durchzuführen. Ihm und allen Spendern sei an dieser

Stelle schon ein herzlicher Dank für diesen aktiven Beitrag zur Friedensarbeit und gegen das Vergessen.

Informationen zur vielfältigen Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge erhalten Sie u.a. unter www.volksbund.de.

Die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag findet am Sonntag, den 15.11.2020, um 11:00 Uhr auf dem Friedhof statt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schlüsselbund gefunden

In der letzten Woche wurde ein Schlüsselbund gefunden. Dieses kann vom Eigentümer während der Sprechzeiten im Büro

der Ortsgemeinde abgeholt werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neuer Pritschenwagen

 

Bildrechte Ortsgemeinde Schornsheim

Seit Anfang dieser Woche hat die Ortsgemeinde Schornsheim einen neuen Pritschenwagen im Bestand des Bauhofs.

Zusammen mit dem im Frühjahr angeschafften Anhänger können nun die täglichen Arbeiten zeitgemäß ausgeführt werden.

Es können Fahrten effizienter und schneller durchgeführt werden und dadurch Zeiten für die eigentlichen Arbeiten generiert werden.

Die bisherigen Traktoren werden zukünftig nur noch für die eigentlichen Traktorarbeiten und nicht mehr für den

Personen- und Materialtransport benötigt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 43/2020 

Nutzung Spielplatz


Aufgrund von aktuellen Beschwerden möchte ich alle Besucher des Spielplatzes an die dortigen Regeln erinnern, die auf den grünen Tafeln an den Eingängen zu finden sind. Heute sollte doch das Rauchen auf Spielplätzen der Vergangenheit angehören, insbesondere wenn die Zigarettenstummel dort achtlos weg geworfen werden. Des Weiteren dürfen auch keine Hunde mit auf den Spielplatz genommen werden. 

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 42/2020 

Buch: Juden in Schornsheim


Die Broschüre „Juden in Schornsheim“ (siehe Nachrichtenblatt vom 12.06.) wurde mittlerweile gedruckt und die vorbestellten Exemplare können während der Sprechzeiten im Büro der Ortsgemeinde abgeholt werden. Die Kosten betragen 19 € pro Exemplar. Es wurden einige Exemplare mehr gedruckt, so dass auch im begrenzten Maße ohne Vorbestellung der Erwerb noch möglich ist.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 40/2020 

Vertretung des Ortsbürgermeisters

Der Ortsbürgermeister befindet sich bis 10.10. in Urlaub. Die Vertretung übernimmt der Erste Beigeordnete Rüdiger Ebling. Sie erreichen Herrn Ebling während der Sprechstunden im Büro der Ortsgemeinde oder in dringenden Fällen telefonisch unter 06732/63731.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

   --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Heckenrückschnitt

Sollten Hecken, Sträucher oder Bäume aus ihrem Grundstück in den öffentlichen Verkehrsraum (Gehwege oder Straßen) oder in landwirtschaftliche Wirtschaftswege ragen ist jetzt die beste Zeit diese zurückzuschneiden. Bitte schneiden Sie die Äste und Sträucher mindestens bis auf die Grundstücksgrenze bis in eine Höhe von 4,5 m zurück.

Heckenrückschnitt und Äste können nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Ortsgemeindeverwaltung gegen eine Gebühr von 3 €/m³ auf dem Schredderplatz abgegeben werden.

Des Weiteren sei darauf hingewiesen, dass Schnittgut oder sonstige Güter nicht auf Wegen oder auch rückseitigen landwirtschaftlichen Wirtschaftsweg gelagert werden darf, da es hierdurch zu Beeinträchtigungen kommen kann.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 39/2020 

Am kommenden Wochenende …

 … wäre die diesjährige Schornsheimer Kerb gewesen, die wie viele Veranstaltungen in 2020 wegen der Corona-Pandemie in ihrer typischen Form nicht stattfinden kann. Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln finden nun einige dezentrale Veranstaltungen im Freien statt. Ein Highlight wird sicher am Samstag der Weinwandertag der Kerbejugend sein, die zusammen mit den anderen Ortsvereinen

auf einer Tour durch die Gemarkung Schornsheimer Weine und weitere Kleinigkeiten anbieten. An der Wanderung können nur die im Vorfeld registrierten Personen mit Weinwanderpass teilnehmen.

Weitere Veranstaltungen sind am Freitagabend das Fußballspiel gegen den FSV Osthofen, am Sonntagnachmittag Kaffee und Kuchen beim Tennisclub und am Montagabend die Leberknödel zur Abholung in der Gemeindehalle. Die Leberknödel sind beim TSV vorzubestellen (Peter Brunck 0175/6996124).

Bitte denken Sie beim Besuch aller Veranstaltungen an Abstand, Hygiene und Alltagsmasken (AHA-Regeln).

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 37/2020 

 

 

Sprechstunde

Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters am Freitag, 11.09.2020, wird wegen einer Gesellschafterversammlung auf Verbandsgemeindeebene auf 17:00 bis 17:45 Uhr vorverlegt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neues Rasengrabfeld

In die Neufassung der Friedhofssatzung (siehe NB 27.08.2020) wurden auch die Bestattungsmöglichkeiten auf dem neuen Rasengrabfeld südlich der Aussegnungshalle aufgenommen. Auf dem Feld sind Urnen- und Sargbestattungen möglich. Für Sagbestattungen stehen Einzelgräber zur Verfügung, die ggf. durch Vertiefung für zwei Bestattungen genutzt werden können. Urnen können am errichteten Pflasterband (bis zu 2 Stück pro Grabstätte) oder im Urnengemeinschaftsfeld beigesetzt werden. Für die klassischen Erdgrabstätten und die Urnengrabstätten am Pflasterband sind 40 x 40 cm große Granitplatten zur Beschriftung vorgesehen. Bei den Bestattungen im Urnengemeinschaftsfeld besteht die Möglichkeit auf kleine Edelstahltäfelchen den Namen und weitere Daten des Verstorbenen zu schreiben, was aber nicht verpflichtend ist (z.B. bei einer anonymen Bestattung).

Die Pflege und die spätere Räumung der Rasengrabstätten übernimmt die Ortsgemeinde und sind mit den Nutzungsgebühren schon abgegolten. Persönlicher Grabschmuck (Blumen, Kerzen usw.) ist auf dem Rasengrabfeld leider nicht möglich.

Sollten Sie Fragen zu dem sensiblen Thema haben, können diese gerne in einem persönlichen Gespräch erläutert werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 36/2020

Sprechstunde

Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters am Montag, 07.09.2020, fällt wegen einer zeitgleichen Bürgermeisterdienstbesprechung auf Verbandsgemeindeebene aus.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weinwandertag

Da aufgrund der Corona-Pandemie die diesjährige Kerb in ihrer traditionellen Form nicht stattfinden kann, hat die Kerbejugend zusammen mit den Ortsvereinen und mit Unterstützung der Ortsgemeinde ein Konzept für einen Weinwandertag unter Einhaltungen der aktuellen Veranstaltungsregeln entwickelt. Der Schornsheim Weinwandertag findet am Samstag, 26.09.2020, statt. Anders als bei den bisherigen Kerbewanderungen gibt es diesmal keine gemeinsame Wanderung entlang der Strecke, vielmehr startet jeder bzw. jede Kleingruppe individuell zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr am Startpunkt bei „Oma Inge“. Auf der ca. 7 km langen Tour durch das Ort und die Gemarkung werden Tennisclub, MGV, TSV und Kerbejugend an ihren Ständen ausgewählte Schornsheimer Weine ausschenken und Wasser sowie weitere Kleinigkeiten bereithalten. Zum gemütlichen Abschluss der Wanderung lädt die Kerbejugend auf den Grillplatz ein. Hier gibt es dann auch Steaks und Würstchen vom TSV-Grill.

Eine Teilnahme am Weinwandertag ist nur nach Voranmeldung möglich, da die Plätze begrenzt sind und eine namentliche Erfassung aller Teilnehmer gefordert ist. Den Link zur Online-Anmeldung finden Sie unter www.weinwandertag.wordpress.com, sowie auf der Facebookseite der Kerbejugend. Im Laden liegen auch Anmeldeformulare in Papierform bereit, die Sie im Gemeindebüro abgeben können. Außerdem verkauft die Kerbejugend an den Samstagen 12.09. und 19.09. zwischen 12:00 Uhr und 15:00 Uhr Weinwanderpässe am Liobaplatz. Mit dem Weinwanderpass für 15 € erhalten Sie ein Probierglas und 5 Gläser Wein entlang der Strecke. Kinder dürfen selbstverständlich kostenfrei mitwandern, müssen aber mit angemeldet werden. Der Anmeldeschluss ist der 19.09.2020.

Zudem lädt der Tennisclub am Kerbesonntag unter Einhaltung der Hygieneauflagen zum traditionellen Kerbecafé; eine Voranmeldung ist hier nicht erforderlich. Am Kerbemontag kocht der TSV Leberknödel zur Abholung. Bitte bestellen Sie diese bei Peter Brunk unter 0175/6996124 oder auf der oben genannten Webseite des Weinwandertags vor.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Friedhof: Änderung der Ruhrzeiten

Mit der Neufassung der Friedhofssatzung (siehe NB 27.08.2020) wurde auch die Ruhezeiten auf dem Friedhof von 25 Jahren auf 20 Jahren reduziert. Zukünftig wird das Nutzungsrecht an einer Grabstätte auch nur noch für 20 Jahre vergeben und kann dann in der Regel wieder flexibel verlängert werden (5, 10, 15 oder 20 Jahre). Bestehende Nutzungsrechte sind von der Neufassung nicht betroffen.

Mit der Reduzierung Nutzungsrechts trägt die Gemeinde einer gesellschaftlichen Entwicklung Rechnung, denn nach 25 bzw. vorher sogar 30 Jahren ist öfters kein Nutzungsberechtigter mehr für die Grabpflege oder die spätere Grabräumung zu ermittelbar. Außerdem kommt es in der letzten Zeit vermehrt zu Anfragen einer vorzeitigen Grabräumung, da die Grabpflege für den Nutzungsberechtigten aus den verschiedensten Gründen (Alter, entfernter Wohnort usw.) nicht mehr ohne weiteres möglich ist.

Sollten Sie Fragen zu dem sensiblen Thema haben, können diese gerne in einem persönlichen Gespräch erläutert werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weinbergshut

In den nächsten Tagen startet wieder die Weinbergshut zum Schutz der Trauben vor Starenfraß. Mittels Knall- und Pfeifschüssen werden die Weinbergshüter versuchen die Staren aus den Weinbergen fernzuhalten. Auf automatische Schussapparate wird vorerst verzichtet.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 35/2020 

Heckenrückschnitt 2020/21

Wie in jedem Jahr schneidet der Bauhof die gemeindeeigenen Hecken und Grünstreifen in der Gemarkung selbst. Da wir bauartbedingt nur bis ca. 4 m Höhe schneiden können, müssen notwendige Schnittmaßnahmen bis 6 m Höhe extern vergeben werden.

Bis zum 25.09. können Landwirte und Winzer die Streckenabschnitte, die bis in 6 m Höhe geschnitten werden sollen, in den ausliegenden Gemarkungsplan bei der Ortsgemeindeverwaltung eintragen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 34/2020 

 

 

Buch: Juden in Schornsheim


Das Buch „Juden in Schornsheim“ (siehe Nachrichtenblatt vom 12.06.) kann noch bis zum 31.08.2020 schriftlich bei der Ortsgemeindeverwaltung vorbestellt werden, da es dann in den Druck gehen soll. Die 75 seitigen Broschüre kostet ca. 20 € pro Exemplar.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

101. Geburtstag Wilhelm Batz

 

Das Bild wurde von Heiko Schmittbetz für die Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

Auch wenn die aktuelle Corona-Situation keine größeren Empfänge zulässt ließ es sich Ortsbürgermeister Heiko Schmittbetz nach Rücksprache mit Tochter Liane Batz nicht nehmen Altbürgermeister Wilhelm Batz zum 101. Geburtstag zu gratulieren und die besten Wünsche der Ortsgemeinde zu übermitteln. Herr Batz war von 1949 bis 1952 und von 1964 bis 1974 Bürgermeister von Schornsheim und ist aktuell der älteste Schornsheimer. Seit rund 20 Jahren lebt er im Seniorenwohnheim der Arbeiterwohlfahrt in Wörrstadt. Bis weit in die 90er Lebensjahre fuhr er noch täglich zu seinen Pferden nach Schornsheim, die eines seiner großen Hobbys waren. Herr Batz lässt auf diesem Wege die besten Grüße an alle Schornsheimerinnen und Schornsheimer ausrichten.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 33/2020 

100. Geburtstag Meline Gabel

 

Mit Abstand, aber dennoch herzlich, überbrachten Pfarrer Kurt Rainer Klein und Ortsbürgermeister Heiko Schmittbetz die Glückwünsche der ev. Kirchengemeinde und der Ortsgemeinde zum 100. Geburtstag von Frau Meline Gabel. Frau Gabel ist aktuell die älteste Schornsheimerin und lebte bis vor kurzem noch selbstständig im eigenen Haushalt. Zurzeit ist sie aufgrund eines Krankenhausaufenthaltes in einem Pflegeheim in Wöllstein. Auch auf diesem Wege nochmal gute Besserung.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 31/2020 

Neuer Standort Defibrillator

Der Defibrillator aus der SB-Stelle der Volksbank hat nun einen neuen Standort am gemeindeeigenen Gebäude Kirchstraße 1 („Unser Laden“) gefunden und ist somit wieder unbegrenzt erreichbar.

Ein weiterer Defibrillator befindet sich in der Gemeindehalle und ist für die dortigen Veranstaltungen (Gemeindehalle/Sportplatz) gedacht; dieser ist nicht rund um die Uhr zugänglich.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 30/2020 

Vertretung des Ortsbürgermeisters

Der Ortsbürgermeister befindet sich vom 24.07. bis 02.08. in Urlaub. Die Vertretung übernimmt der Erste Beigeordnete Rüdiger Ebling.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tiefbauarbeiten für Breitbandausbau

In den nächsten Wochen kommt es in Schornsheim zu Behinderungen durch das Verlegen von Leerrohren für Glasfaserleitungen. Die Arbeiten werden teileilweise in offener Bauweise durchgeführt (d.h. Baugruben). Die betroffenen Straßen sind Wörrstädter Straße, Spiesheimer Hohl, Friedrich-Ebert-Straße, Karl-Marx-Straße, Höllenwegstraße, Jahnstraße und Goethestraße.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 29/2020

Schornsheimer Kerb 2020

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der aktuellen Empfehlungen wird in diesem Jahr die Schornsheimer Kerb am 4. Wochenende im September in ihrer klassischen Form ausfallen. Inwieweit kleinere dezentrale Veranstaltungen mit Erfassung der teilnehmenden Personen möglich sind kann erst kurzfristig entschieden werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wasserentnahmestelle

Die öffentliche Wasserentnahmestelle am Sportplatz wird wegen der anhaltenden Trockenheit temporär gesperrt. Die Sperrungen werden durch ein Hinweisschild angezeigt. Das Wasser wird für die Bewässerung des gemeindeeignen Sportplatzes und weiterer Grünanlagen zurzeit dringend benötigt.

Auch während der Sperrung ist das Halteverbot in dem Bereich der Wasserentnahmestelle unbedingt zu beachten. Die Brunnenanlage dient u.a. im Großbrandfall oder beim Ausfall des Trinkwassernetzes als Löschwasserentnahmestelle.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 28/2020 

Seniorenfahrt

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie fällt die diesjährige Seniorenfahrt der Ortsgemeinde leider aus.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Parkplätze Kirchstraße 1

Die Parkplätze vor dem gemeindeeigenen Gebäude Kirchstraße 1 sind keine öffentlichen Parkplätze. Sie sind private Parkplätze die gemäß Baugenehmigung zu dem Gebäude gehören. Die Parkplätze dürfen nur für dem Einkauf im Laden oder dem Besuch der darüber liegenden Gemeinderäume genutzt werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 27/2020 

 

Renaturierung Heyerbach

Die Renaturierung des Heyerbachs zwischen Gartenstraße und Pfaffenwiesenweg ist nun für die Öffentlichkeit zugänglich. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Einweihung nur im kleinen Kreis stattfinden. Da es sich nicht um einen Park, sondern um eine Renaturierung handelt, sollte sich der Mensch dort als willkommener Gast verhalten, die Natur genießen und mit Respekt behandeln. Auch Hunde können angeleint (wie im gesamten Ortsgebiet auch) durch die Renaturierung geführt werden; die Hinterlassenschaften sind aber einzusammeln. Wir hoffen auf die Vernunft der Menschen, so dass keine größeren Regelwerke für das Betreten der Renaturierung aufgestellt werden müssen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sprechstunden

Die Sprechstunden des Ortsbürgermeisters finden ab Freitag, 03.07.2020, wieder als normale Präsenssprechstunden statt. Das Büro und der Vorraum sind groß genug und lassen sich gut lüften, so dass die geforderten Abstände eingehalten werden können. Sollten die notwendigen Abstände nicht möglich sein, dann ist eine Maske zu tragen. Sollten sich schon mehr als 3 Personen im Vorraum befinden, dann bitte vor der Tür im Freien warten.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 25/2020 

Gemeindehalle

Auf Grundlage der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung (9. CoBeLVO) kann die Gemeindehalle unter strengen Hygieneauflagen wieder für die Vereinsnutzung geöffnet werden. Die Vereine und Gruppen, die die Gemeindehalle nutzen wollen, müssen ein Hygienekonzept auf Grundlage der aktuellen CoBeLVO erarbeiten und können dann nach Absprache mit der Ortgemeindeverwaltung die Halle wieder benutzen. Die Umkleideräume müssen weiterhin gesperrt bleiben.

Bevorzugt sollen aber Trainings, Proben und Übungsstunden im Freien stattfinden.

Aktuell ist eine Vermietung der Gemeindehalle für private Veranstaltungen noch nicht möglich.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Grillplatz

Der Grillplatz kann ab sofort wieder für private Feiern angemietet werden. Hierbei ist aber auch die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung unbedingt einzuhalten. Aufgrund der zusätzlich geforderten Desinfektionen werden diese mit 20 € extra pro Veranstaltung berechnet.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

______________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 24/2020 

 

 

Buch: Juden in Schornsheim


Im Rahmen der Aktionsreihe „Rheinhessen Tag für Tag“ beteiligte sich im letzten Jahr die Ortsgemeinde mit einem Vortrag über die jüdische Kultur in Schornsheim. In mühevoller Kleinarbeit hatten Philipp Blödel und Günther Hammen das jüdische Leben in Schornsheim aufgearbeitet. Nun wurde der Inhalt des Vortrags in einer 75 seitigen Broschüre zusammengefasst. Neben den Häusern der Juden und deren Geschichte wird auf die Synagoge, die Mikwe, die Schule und den jüdischen Friedhof eingegangen. Die Broschüre kann bei der Ortsgemeindeverwaltung schriftlich bis 15.07.2020 vorbestellt werden. Der Druck ist in der zweiten Jahreshälfte geplant. Nach einem ersten Angebot werden die Kosten ca. 20 € pro Exemplar betragen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

___________________________________________________________________________________________________

Nachrichtenblatt KW. 21/2020Sportplatz

Auf Grundlage der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung (6. CoBeLVO) wurde die Sperrung des Sport- und Bolzplatzes in der letzten Woche aufgehoben (§ 1 Abs. 2). Das Aufheben der Sperrung bedeutet nicht, dass der reguläre Sport- und Spielbetrieb aufgenommen werden kann. Die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sind auch auf dem Sportplatz einzuhalten (§ 5 Abs. 1). Mannschaftssportarten wie Fußball sind somit nicht möglich, auch kein Training. Einzelne Sportler können alleine auf dem Sportplatz trainieren, aber nicht in Gruppen- oder Mannschaftsstärke. Bei Missachtung der Regeln kann der Sport- und Bolzplatz wieder gesperrt werden.

Die Gemeindehalle mit allen Nebenräumen (auch Toiletten und Umkleiden) bleibt weiterhin geschlossen. Ausgenommen sind Sitzungen des Ortsgemeinderats und der Ausschüsse, die nun wieder unter strengen Vorgaben in der Gemeindehalle stattfinden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Blühende Sommerbepflanzung

Trotz der massiven Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben es die Landfrauen wieder geschafft die Blumenkübel und Pflanzecken in der Gemeinde mit blühenden Sommerblumen bepflanzt. Einen herzlichen Dank für dieses jahrelange Engagement zur Dorfverschönerung!

Es wäre schön, wenn sich wieder Bürgerinnen und Bürger dem Blumenkübel oder der Pflanzinseln in Ihrer Nähe annehmen und von Zeit zu Zeit diesen wässern und pflegen. In der Vergangenheit hat das meist schon sehr gut geklappt.

Allen, die sich um die verschiedenen Bepflanzungen kümmern, schon jetzt einen herzlichen Dank!

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 19/2020 

Spielplatz

Der Spielplatz in der Mühlerstraße ist gemäß der 5. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (§ 4 Abs. 7) wieder geöffnet. Bitte beachten Sie, dass auch dort die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es wäre schade, wenn der Spielplatz wegen Missachtung der Regeln wieder geschlossen werden müsste.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nutzung Wirtschaftswege

In letzter Zeit mehren sich wieder Beschwerden über die nicht rechtmäßige Nutzung von landwirtschaftlichen Wirtschaftswegen. Es soll hier ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass das Befahren dieser Wege mit Krafträdern, Mofas sowie Kraftwagen aller Art grundsätzlich untersagt ist. Ausgenommen von diesem Verbot ist der land- und forstwirtschaftliche Verkehr, was in der Regel durch das Verkehrszeichen 260 StVO mit dem Zusatzschild „Land- und forstwirtschaftlicher Verkehr frei“ gekennzeichnet ist. Selbst wenn das entsprechende Verkehrszeichen nicht angebracht ist, gilt dennoch nach dem Straßengesetz (§3 Abs. 2 Nr. 4) generell für alle Wirtschaftswege ein auf den land- und forstwirtschaftlichen Verkehr beschränktes Nutzungsrecht. Ein Verstoß gegen das Verkehrsverbot ist eine Ordnungswidrigkeit und kann mit einem Bußgeld geahndet werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

  --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sprechstunden

Die Sprechstunden finden weiterhin nur als Telefonsprechstunden statt. Bitte nutzen Sie folgende Telefonnummern 06732/3376 oder 0162/7962149.

Beglaubigungen usw. sind nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 16/2020 

Telefonsprechstunde

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage finden die Sprechstunden weiterhin nur noch als Telefonsprechstunden statt. Bitte nutzen Sie folgende Telefonnummern 06732/3376 oder 0162/7962149.

Beglaubigungen usw. sind nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 15/2020

Corona-Hilfe

Unter dem Aufruf „Hilfe von Schornsheimer für Schornsheimer“ (Nachrichtenblatt vom 26.03.2020) haben sich erfreulicherweise einige Mitbürgerinnen und Mitbürger gemeldet, die bereit wären Corona-Risikogruppen und Menschen in Quarantäne zu unterstützen (z. Bsp. Einkaufsservice).

Die Ortsgemeindeverwaltung versucht nun die Hilfe zu koordinieren. Wenn Sie Hilfe aufgrund der veränderten Umstände benötigen, können Sie sich bei der Ortsgemeindeverwaltung (Tel. 0162/7962149) melden, ebenso wenn Sie Hilfe anbieten möchten.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schredderplatz

Aus gegebenen Anlass möchte ich darauf hinweisen, dass das Anliefern von Grün- und Heckenrückschnitt auf dem Schredderplatz nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich ist. Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit der Ortsgemeindeverwaltung oder einem Mitarbeiter des Bauhofs in Verbindung. Anlieferberechtigt sind nur Bürger der Ortsgemeinde Schornsheim. Es wird eine Gebühr von 3 €/m³ erhoben, da der Gemeindeplatz nicht durch die Müllgebühren finanziert wird. Bitte bringen Sie passendes Kleingeld mit.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

___________________________________________________________________________________________________

 

Nachrichtenblatt KW. 14/2020 

 

 

                            weitere Info

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Telefonsprechstunde 

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wurden die letzten wöchentlichen Sprechstunden fast nur noch telefonisch genutzt, was auch im Sinne des Infektionsschutzes sehr zu begrüßen ist. Bis auf weiteres sind deswegen die Sprechstunden auch nur noch Telefonsprechstunden! Bitte nutzen Sie folgende Telefonnummern 06732/3376 oder 0162/7962149. Beglaubigungen usw. sind nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 13/2020 

 

Corona-Sperrungen 

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wurden zwischenzeitlich weitere Maßnahmen ergriffen. Neben den öffentlichen Gebäuden (Gemeindehalle und Ratssaal) sind auch der Spiel- und der Sportplatz gesperrt. Außerdem wurde das öffentliche Leben weitgehenden Einschränkungen unter stellt (siehe aktuelle Medienberichte). Da diese Maßnahmen nicht immer eingehalten werden, bitte ich insbesondere die Eltern ihre Kinder (auch junge Erwachsene) diesbezüglich zu sensibilisieren.

Sie werden darüber informiert, ab wann die Sperrungen wieder aufgehoben werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sitzungen fallen aus

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage fallen alle Ortsgemeinderats- und Ausschusssitzungen vorerst bis zum 20.04.2020 aus.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hilfe von Schornsheimer für Schornsheimer

In den letzten Wochen ist erfreulicherweise ein Ansteigen der nachbarschaftlichen Hilfe zu sehen. Corona-Risikogruppen und Menschen in Quarantäne werden in der Regel von Verwandten, Nachbarn und Bekannten weitestgehend unterstützt.

Mittlerweile haben auch einige Mitbürger ihre Unterstützung für Betroffene der Corona-Krise bei der Ortsgemeinde angeboten. Diese Hilfe versucht nun die Ortsgemeinde zu koordinieren. Wenn Sie Hilfe aufgrund der veränderten Umstände benötigen, können Sie sich bei der Ortsgemeindeverwaltung (Tel. 0162/7962149) melden, ebenso wenn Sie Hilfe anbieten möchten.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Renaturierung Heyerbach

 

                               Bild: Peter Esmann, Schornsheim

Eine erfreuliche Entwicklung erfährt zurzeit die Renaturierung des Heyerbachs. Es fängt an zu grünen und auch ein erstes gut

getarntes Stockentenpärchen wurde gesichtet.

Die offizielle Einweihung des Gebiets erfolgt aufgrund der aktuellen Corona-Krise erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 12/2020 

Gemeindehalle geschlossen

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage sind ab sofort die Gemeindehalle einschließlich aller Nebenräume (Bühne, Jugendraum, Altentagesstätte und Sporttrakt) sowie der Ratssaal geschlossen!

Sie werden darüber informiert, ab wann die Räumlichkeiten wieder für eine Nutzung zur Verfügung stehen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dreck-weg-Tag fällt aus

Der für den Samstag, 21.03.2020, angekündigte Dreck-weg-Tag der Ortsgemeinde fällt aufgrund der aktuellen Corona-Lage aus.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Seniorentreff fällt aus

Der nächste Seniorentreff am Donnertag, 26.03.2020, fällt aufgrund der aktuellen Corona-Lage aus.

Neue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 10/2020 

 

Schmierereien

„Narrenhände beschmieren Tisch und Wände“ heißt es in einem alten Sprichwort. Ob es nun Narren waren die Mitte letzter Woche die gemeindeeigenen Kästen der Brunnenanlage am Sportplatz gegenüber dem Kindergarten beschmiert haben bleibt abzuwarten. Die Ortsgemeinde hat die Schmierereien bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Sachdienliche Hinweise werden diskret entgegengenommen.

Bereits in der Vergangenheit wurden verschiedene Kästen von EWR und Telekom in ähnlicher Weise beschmiert.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 06/2020 

Spende

Die Ortsgemeinde hat von der von der Willi und Lily Blümel Stiftung eine Spende über 400 Euro für die örtliche Kinder- und Jugendarbeit erhalten. Die Spende wurde dankend angenommen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Terminsache Rückschnitt

Hecken, Sträucher oder Bäume, die aus ihrem Grundstück in den öffentlichen Verkehrsraum (Gehwege oder Straßen) oder in landwirtschaftliche Wirtschaftswege ragen, sollten noch bis Ende Februar zurückgeschnitten werden. Es ist darauf zu achten, dass eine lichte Höhe von 4,5 m eingehalten wird.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW. 05/2020 

Baumpflegemaßnahmen

In den nächsten Wochen kommt es im gesamten Gemeindegebiet zu größeren Baumpflege- und Fällmaßnahmen. Hauptschwerpunkte sind u.a. der Friedhof und der Randbereich des „Dunklen Busches“. Die Maßnahmen sind aus den jährlichen Baumkontrollen notwendig geworden und dienen meist der Verkehrssicherheit. Sie sind mit der Unteren Naturschutzbehörde abgesprochen und werden teilweise artenschutzrechtlich begleitet.

Die Baumpflege- und Fällmaßnahmen werden durch ein externes Unternehmen mit Unterstützung des Bauhofs durchgeführt. Bitte halten Sie bei diesen Arbeiten Abstand, damit diese gefahrlos durchgeführt werden können.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sitzungsunterlagen online

Aufgrund von diversen Anfragen möchte ich nochmal auf die Möglichkeit der online Einsicht von Sitzungsunterlagen hinweisen. Die Beschlüsse in den Sitzungen des Ortsgemeinderats bzw. den Ausschüssen werden sowohl öffentlich als auch nichtöffentlich gefasst. Dokumentiert wird alles in den Protokollen, den sogenannten Niederschriften. Der öffentliche Teil der Niederschrift kann u.a. online im Ratsinformationssystem der Verbandsgemeinde eingesehen werden (https://vgwoerrstadt.more-rubin1.de).

Für Personen ohne Internetzugang besteht natürlich auch die Möglichkeit in der Verwaltung Einsicht in den öffentlichen Teil der Niederschriften zu nehmen.

In den nichtöffentlichen Teil kann weder online noch direkt eingesehen werden; nur Ratsmitglieder haben hierzu einen personalisierten Zugriff.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Seniorentreff im Februar

Die nächsten Seniorentreffen finden am Donnertag, 06.02. und 27.02.2020, ab 14:30 Uhr in den Räumlichkeiten über „Unser Laden“ in der Kirchstraße 1 statt. Ein Kaffeegedeck ist wieder mitzubringen. Bei Fragen und Anregungen steht Ihnen Frau Gisela Berges (Tel. 3803) gerne zur Verfügung.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 02/2020 

 

Seniorentreff im Januar

Die nächsten Seniorentreffen finden am Donnertag, 09.01. und 23.01.2020, ab 14:30 Uhr in den Räumlichkeiten über „Unser Laden“ in der Kirchstraße 1 statt. Ein Kaffeegedeck ist wieder mitzubringen. Bei Fragen und Anregungen steht Ihnen Frau Gisela Berges (Tel. 3803) gerne zur Verfügung.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vereinsring

 Zusammen mit dem Ausschuss für Jugend, Kultur, Soziales, Sport und Dorfentwicklung findet am Mittwoch, 15.01.2020, um 20:00 Uhr eine Vereinsringsitzung im Ratssaal statt. Zu dieser Sitzung sind die Vertreter der Ortsvereine und Gruppen sowie alle Kulturschaffenden ausdrücklich eingeladen. Themen sind u.a. der aktuelle Veranstaltungskalender, der Hallenbelegungsplan, die Teilnahme am Weinfestumzug, die Kerb und der Weihnachtsmarkt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW. 01/2020 

 

Ausgeschiedene Ratsmitglieder geehrt

SCHORNSHEIM – Im Rahmen der Jahresabschlussfeier der Ortsgemeinde Schornsheim wurden die ausgeschiedenen Ratsmitglieder der

letzten Wahlperiode verabschiedet und geehrt.  mehr unter Pressemitteilung

 

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Nachrichtenblatt KW.51/2019 

Sprechstunden

Die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters am Freitag, 20.12.2019, fällt wegen einer zeitgleichen Veranstaltung aus. Die letzte Sprechstunde in diesem Jahr findet somit am Montag, 23.12., statt. Zwischen den Jahren findet keine Sprechstunde statt. Die erste Sprechstunde im neuen Jahr wird am Montag, 06.01.2020, sein. In dringenden Fällen ist der Ortsbürgermeister telefonisch unter 06732/3376 (privat) zu erreichen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weihnachtsfeier im Seniorentreff

Am Donnertag, 19.12., findet ab 14:30 Uhr die Weihnachtsfeier des Seniorentreffs in den Räumlichkeiten über „Unser Laden“ in der Kirchstraße 1 statt. Zu dieser Feier sind auch neue Gesichter rechtherzlich eingeladen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW.50/2019 

Bepflanzung Dorfplatz

Mit viel Engagement und hohem zeitlichem Einsatz wurden in diesem Jahr die Grünanlagen auf dem Dorfplatz am Lioba-Brunnen von fleißigen Damen ehrenamtlich umgestaltet und gepflegt. Die Ortsgemeinde unterstütze diese Aktion u.a. mit dem Kauf von Pflanzen und Rindenmulch. Doch leider sehen nicht alle Mitbürger die Arbeit, die dort geleistet wurde, und lassen Ihre Vierbeiner dort beim „Gassi gehen“ in die Grünanlage. Neben den unschönen Hinterlassenschaften werden auch teilweise neu gepflanzte Pflanzen beschädigt. Da man es den Hunden nicht verübeln kann sich dort auszutoben geht dieser Appell an die Besitzer darauf zu achten, dass so etwas nicht mehr passiert.

Es wäre schade, wenn durch ein solches Verhalten das ehrenamtliche Engagement eingestellt wird, denn die Ortsgemeinde kann eine solch intensive Pflege nicht gewährleisten. 

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gemeindehalle geschlossen

Nach Rücksprache mit den Ortsvereinen ist die Gemeindehalle nebst Nebenräumen von Freitag, 20.12.2019 bis Sonntag, 05.01.2020 aus energetischen und organisatorischen Gründen für Veranstaltungen, Proben- und Übungsstunden geschlossen. Ich bitte alle Nutzer der Gemeindehalle dies zu beachten!

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bücher

Noch kein Geschenk für Weihnachten? Wie wäre es mit einer Schornsheimer Ortschronik aus dem Jubiläumsjahr 1982 oder dem Gedenkbuch über die Kriegsopfer von Schornsheim? Ebenso befinden sich noch verschiedene Jahrgänge des Heimatjahrbuchs des Landkreises Alzey-Worms im Bestand der Ortsgemeinde. Die Bücher können käuflich bei der Ortsgemeindeverwaltung erworben werden.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW.49/2019 

 

Winterdienst auf den Treppenanlagen

Bei Schnee und Eis ist die Treppenanlage zwischen der Kirchstraße und dem Friedhof aus Verkehrssicherungsgründen gesperrt. Auf der Treppenanlage wird kein Winterdienst durchgeführt, da Salz die Natursteintreppen schädigt.

Ebenso wird auch die Treppe zwischen Goethestraße und Parkplatz an der Gemeindehalle bei einer solchen Witterung gesperrt.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weihnachtsschmuck

Einen herzlichen Dank an Familie Simon für den großen Weihnachtsbaum am Lioba-Brunnen sowie an den ev. Kindergarten für das Schmücken des Baums auf dem Schornsheimer Weihnachtsmarkt / an der Gemeindehalle.

Einen weiteren Dank gilt dem Landfrauenverein Schornsheim, der die traditionelle Weihnachtskrone für den Dorfplatz gebunden hat. Diese wird in der Reihe „Unser Dorf - ein Adventskalender“ am Sonntag, 15.12. um 18 Uhr auch als musikalisches Adventsfenster dienen.

Nachdem im letzten Jahr bereits die Straßenbeleuchtung auf LED-Technik umgestellt wurde, haben wir in diesem Jahr nun auch die Weihnachtsbeleuchtung auf LED umgestellt. Neben dem Energiespareffekt bringt dies auch ein mehr an Sicherheit gegenüber den bisherigen E27-Glühbirnen.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kriegsgräbersammlung

Einen herzlichen Dank den Mitgliedern des Landfrauenvereins Schornsheim, die die diesjährige Kriegsgräbersammlung durchgeführt haben. Durch ihr Engagement und die großzügige Spendenbereitschaft der Schornsheimer Bevölkerung kam ein großartiger Betrag von 1.923,30 Euro zusammen, mit denen der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge seiner Aufgabe, der Unterhaltung der Kriegsgräber im Ausland sowie der internationalen Jugend-, Schul- und Bildungsarbeit, nachkommen kann.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

___________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

Nachrichtenblatt KW.47/2019 

Heckenrückschnitt

Sollten Hecken, Sträucher oder Bäume aus ihrem Grundstück in den öffentlichen Verkehrsraum (Gehwege oder Straßen) oder in landwirtschaftliche Wirtschaftswege ragen ist jetzt die beste Zeit diese zurückzuschneiden. Bitte schneiden Sie die Äste und Sträucher mindestens bis auf die Grundstücksgrenze bis in eine Höhe von 4,5 m zurück.

Heckenrückschnitt und Äste können nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Ortsgemeindeverwaltung gegen eine Gebühr von 3 €/m³ auf dem Schredderplatz abgegeben werden.

Des Weiteren sei darauf hingewiesen, dass Schnittgut oder sonstige Güter nicht auf Wegen oder auch rückseitigen landwirtschaftlichen Wirtschaftsweg gelagert werden darf, da es hierdurch zu Beeinträchtigungen kommen kann.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________________________

 

 

Nachrichtenblatt KW.25/2019 

 

Übersichtsplan Renaturierung

Nachdem der Übersichtsplan zur Renaturierung des Heyerbachs schon eine Weile bei der Verbandsgemeinde online steht, liegt nun auch ein passender Ausdruck vor, der jetzt im Schaukasten der Ortsgemeinde (Kirchstraße 1) aushängt. Bei dem Plan handelt es sich nur um den geförderten Teil der Maßnahme (Aktion Blau). Die zusätzlichen Maßnahmen der Ortsgemeinde (u.a. Spielgeräte) werden nicht gefördert und sind noch nicht eingezeichnet. Sie können erst im Nachgang hinzugefügt werden. Finanzielle Mittel sind hierfür schon im Doppelhaushalt 2019/20 eingeplant.

Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

 

 Planung öffnen zum Vergrössern im PDF- Format

 

 Lageplan zum Vergrössern im PDF -Format

 

 

__________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

Home | Gemeindenachrichten | Pressemitteilung | Gemeindeverwaltung | Gemeindehalle | Veranstaltungstermine | Kerbewanderung 2012 | Kerberückblick 2011 | Jakobspilgerweg | Müllabfuhrzeiten | Vereine | Branchen | Winzerbetriebe | Schulen | Arzt u. Apotheke | Pfarrämter